Raceway Moscow – eine Rennstrecke der Superlative vor den Toren Moskaus

 

Moskau, die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 15 Millionen Einwohnern die größte Stadt Europas, hat nicht nur Luxus, Kaviar, schöne Mädchen und Krimsekt zu bieten, sondern seit kurzem auch eine Motorsport-Rennstrecke der Superlative.

Ob DTM, Superbike oder World Series by Renault – die vom renommierten Architekte Hermann Tilke (F1 Rennstrecken) entworfene Rennstrecke hält für jeden Motorsportfan Highlights bereit. Schließlich kann sie als Austragungsort für alle Rennserien genutzt werden, da sie in die FIA-Kategorie 1T sowie FIM A eingestuft wurde.

Die controlrooms GmbH plante und installierte das Herzstück der Rennstrecke: die Race Control zur Überwachung der Rennen und der Strecke. In diesem Zuge wurden die modernsten technischen Lösungen der Race Control zur Überwachungstechnik „state of the art“ realisiert.

Die Überwachungszentrale in Moskau besteht aus einer LCD-Videowall in der Größe von 4×3 46″ LCD Displays sowie den dazugehörigen Bildwandrechnern, die Videostreams verarbeiten und beliebig auf der Bildwand positionieren und skalieren können. Bei den Displays handelt es sich um den Typ NSL-4601, d.h. für den professionellen Kontrollraumbereich optimierte Displays von BARCO. Die meisten Komponenten wurden von der controlrooms GmbH bereitgestellt. Hierzu zählen Netzteile, Module zur Ansteuerung und eine von BARCO entwickelte Software zum Farbausgleich bei allen LCDs. Ein integriertes einzigartiges Lüftungskonzept verhindert eine Überhitzung der obenliegenden Displays durch die darunter liegenden Displays mittels einer thermisch isolierenden Spezialabdeckung mit integrierter Abluftführung. Hierdurch wird die Lebensdauer der Displays deutlich verlängert. Der Aufbau erfolgte mit stabilen, aber leichten
Aluminiumprofilen in platzsparender Bauweise mit integrierter Kabelführung. Nicht zuletzt sorgt ein patentierter, ebenfalls von BARCO entwickelter Aufklappmechanismus für den einfachen frontseitigen Servicezugang oder einen unkomplizierten Displaytausch, womit ein reibungsloser Betrieb im professionellen Kontrollraum gewährleistet ist.

Die Bildwandcontroller (Barco NGP-224) der Race Control Moskau könnten insgesamt 48 720p-HD Streams dekodieren und gleichzeitig darstellen. Des Weiteren im System implementiert sind 6 DVI-Encoder, die zur Übertragung von Bildschirminhalten externer Geräte, z.B. Workstations, genutzt werden.

Auch die Bildwandverkleidung wurde von der controlrooms GmbH geplant, gefertigt und installiert.
“Der enge Zeitplan für die Installation war eine Herausforderung für das Team von controlrooms. Allerdings wurde alles zur Zufriedenheit der Kunden gemeistert”, so Erich Ziegelwagner, Geschäftsführer der controlrooms GmbH.

Jetzt heißt es: Vorfreude auf spannende Rennen, auf ein glückliches Publikum und auf Fans, die gerne schnelle und sichere Rennserien verfolgen wollen!
race-control-moskau-controlrooms

Technische Details zur Race Control Raceway Moscow:

  • LCD Videowall: 12 46 Zoll Barco NSL-4601, Gesamtgröße: 4,1 x 1,7m (BxH)
  • Bildwandcontroller: 4 Barco NGP-224 Display Controller
  • Datenverarbeitung: Barco Central Server X3550 mit CMS-Software
  • Zeit-, Datumsanzeige und Ampelanlage in der Bildwandverkleidung integriert
  • Bildwandverkleidung in der Abmessung: 8,7 x 4,0m (BxH)
Summary
Article Name
Raceway Moscow Race Control
Author
Description
Die controlrooms GmbH plante und installierte das Herzstück der Rennstrecke: die Race Control zur Überwachung der Rennen und der Strecke.

Tags: , , , ,

Comments are closed.