Barco OverView OVD-KVD LCD-Videowand Serie

Wir freuen uns Ihnen die neuen professionellen LCD Videowand Serien von Barco, dem Marktführer im Bereich Kontrollräume, vorstellen zu dürfen.
Es gibt seit kurzem drei neue Modelle:

Barco OverView OVD LCD Videowall Serie Details

Diese Serie wurde komplett neu entwickelt und ist vollgestopft mit neuen technischen Verbesserungen. Beim Panel wurde ein DirectLED mit SPVA LCD Technologie verwendet, das eine sehr hohe Helligkeit von 700 cd/m² (typisch) leistet. Barco hat diese Serie speziell für modulare Videowände entwickelt.  Der super dünnen Rahmen hat nur 3,5 mm von Bild zu Bild. Diese Serie setzt neue Maßstäbe bei den Farben und Kontrasten. Sie hat einen breiten Blickwinkel und ist damit optimal für den Einsatz in High-End-Kontrollräumen geeignet.

Die Serie verfügt über einen Temperatursensor mit einem gesteuerten Kühlsystem. In jedem Kontrollraum ist auch die Lautstärke der Geräte ein Thema. Deswegen verfügen diese Panels über ein extrem leises Gebläse, das jederzeit für die richtige Kühlung, je nach Umgebungstemperatur, sorgt.
Weitere Innovationen und niedriger Stromverbrauch sorgen dafür, dass dieses Panel maximale Bildqualität bei minimalem TCO liefert.

Kosteneinsparung mit automatischer Farb- und Helligkeitskalibrierung

Eine weitere Weltpremiere können wir mit dem automatischen Farb- und Helligkeitskalibrierungssystem SensX vorstellen!
Bei einer modularen Videowand mit so extrem dünnem Rahmen, ist es umso wichtiger das die Farben und Helligkeit optimal abgestimmt sind. Eine regelmäßige Kalibrierung ist unerlässlich.
Barco stellt mit SenseX ein automatisches Farb und Helligkeitskalibrierungssystem vor. In wenigen Minuten können Sie die Wand “ohne” externe Sensoren oder manuelles Eingreifen konfigurieren.

Streaming-, Beschneidungs- und Skalierungsfunktionen vollkommen integriert

Die OverView OVD Serie hat integrierte Prozessoren verbaut, die Netzwerk Streaming, Beschneidung und Skalierung möglich machen. Dazu benötigen Sie keine externe Controller oder Media Player.
Die LCD-Panels werden mit dem Netzwerk verbunden und konfiguriert, und schon lassen sich Inhalte anzeigen.
Das ist in einfachen Kontrollräumen äußerst wichtig, wo der komplette Betrieb (z. B. Kameraüberwachung) nun ohne einen Player oder Controller erfolgen kann.

Externe Stromversorgung ohne Leistungsverlust

Zum ersten Mal ist optional eine externe Stromversorgung möglich, damit lassen sich die Wartungskosten enorm senken.
Anders als beim Mitbewerb wirken sich längere Kabel nicht nachteilig auf die Leistung aus, sodass die externe Stromversorgung ohne Verluste der Bildqualität oder Helligkeit bis zu 100 Meter von der Videowand entfernt sein kann.

Diese Serie ist eine optimale Ergänzung zu den bisher angebotenen Serien NSL, MVD, EVD!

Wichtige Technische Details OverView OVD Serie:
LCD-Technologie SPVA
Auflösung Full-HD (1920 x 1080)
Hintergrundbeleuchtung Direct LED
Seitenverhältnis 16:9
Pixel-Dichte 40 dpi
Bildwiederholfrequenz 60 Hz
Leuchtdichte 700 cd/m (typ.)
Kontrast 3500:1 (typ.)
Betrachtungswinkel H 178° | V 178°
Weißpunkt 10.000 K
Farbtiefe 10 Bit
Kalibrierung Automatische Farb- und Helligkeitskalibrierung SenseX
Genauigkeit Interne 10-Bit-Verarbeitung
Hintergrundbeleuchtung, Lebensdauer 60.000 Std. (typ.)
MTBF > 100.000 Std. (halbe Helligkeit)

OverView KVD Serie

Das OverView KVD-5521 hat mit 500 cd/m² eine etwas geringere Helligkeit als die OVD Serie, und ein IPS Panel verbaut.
Alle anderen Funktionen sind hier ebenfalls im Gerät integriert!

Datenblätter OverView-OVD/KVD LCD-Videowall:

overview-ovd-5521
overview-kvd-5521

Tags: , ,

Comments are closed.