OverView OSV Series

Barco stellt leistungsfähige und steglose neue Bildwand vor: OverView OSV Series

Barco, ein internationaler Marktführer im Bereich der professionellen Visualisierungs-Systeme,
ist stolz, die Serie der OverView Seamless Bildwand (OSV) für das optimierte Zusammenspiel
umfangreicher Informationen vorzustellen. Zum ersten Mal wurde die Bildwand bei der ISE-2014 in Amsterdam vorgestellt.
Das controlrooms Team konnte sich von der Bildqualität vor Ort überzeugen, zum ersten mal ist es gelungen ein Videowall mit komplett steglosen Design zu fertigen. Der Screen ist eine Eigenentwicklung von Barco und ist leicht flexibel dadurch kann man Screen der aus einen speziellen Material gefertigt wurde auch problemlos in Gebäude einbringen.

Die steglose Panorama-Leinwand kann einen Mix aus Daten und Video in hoher Qualität darstellen – dies ohne störende Nähte oder Einfassungen.

Das gebogene Display entspricht den Anforderungen einer Vielzahl von Anwendungen, begonnen bei Krisenmanagement-Zentren über Brainstorming- und Planungs-Räume bis hin zu eher traditionellen Kontrollraumanwendungen in der Versorgungs-, Energie- undProzesskontrolle. Als Teil einer Komplettlösung korrespondiert die OSV mit dem TransForm C, einem innovativen Kontroll- und Kollaborations-Management-System, mit dessen Hilfe jedweder Inhalt optimal auf dem Bildschirm positioniert werden kann – dies durch eine benutzerfreundliche grafische Oberfläche mit Touchscreen.

Die Nutzung umfangreicher Informationen (Big Data) zur Entscheidungsfindung ist ein Trend, der größere Leinwände erfordert, welche die Masse an Daten optimal visualisieren können.
Aus diesem Grund stellt Barco die OverView Seamless Videowall (OSV) vor – eine große gebogene Bildwand. Sie kombiniert die Vorteile der Rückprojektion (24/7-Betriebszuverlässigkeit, hohe Einheitlichkeit, kurze Projektionsabstände) mit Barcos weiterentwickelter Bildverarbeitung zwecks Schaffung einer steglosen Panorama-Leinwand.
Das bedeutet, dass jede Information auf effizienteste Weise, ohne störende Unterbrechungen dargestellt wird.

Die ersten drei OSV-Modelle, OSV-340C, OSV-560C und OSV-790C, bieten Displays mit Auflösungen von 3,8, 6,2 bzw. 8,5 Megapixel. Die Leinwandbreite variiert von 3,5 bis 6,5 Meter (138 bis 256 Inch), womit jeder Zuschauer einen Platz in der ersten Reihe erhalten sollte. Die Höhe des Displays ist auf 1,4 Meter (55 Inch) festgelegt.

Alle Modelle verfügen über einen gebogenen Bildschirm, der ein natürliches Sichterlebnis erzeugt und die Betrachtung von jedem Platz im Raum aus erlaubt, was zu einer Verbesserung der Zusammenarbeit führt. Dank weitester Betrachtungswinkel, hohem Kontrast und niedriger Reflektion eignet sich Barcos maßgeschneiderte, geschützte und nahezu verwacklungsfreie Bildschirmtechnologie perfekt für die aktuellen Anforderungen von Szenarios der Zusammenarbeit.

Das Positionieren von Inhalten – Kinderleicht mit TransForm C

Mit den OSV-Lösungen wird außerdem TransForm C vorgestellt. Hierbei handelt es sich um Barcos beeindruckendes neues Bildwand-Kontroll- und Kollaborations-Management-System.
TransForm C erlaubt Benutzern Quellinhalte nach Bedarf per drag-and-drop auf den Bildschirm zu ziehen. Die ausgeklügelte Intelligenz des Systems, die automatisch generierte und inhaltsabhängige Layout-Regionen kombiniert, gewährleistet das ideale Zusammenwirken auf der Leinwand und stellt die optimale Ausnutzung der Display-Oberfläche sicher.

Damit nicht genug. Durch die direkte Integration eines von Barco entwickelten, drahtlosen ClickShare Präsentationssystems erhalten Benutzer die Möglichkeit, Inhalte von Laptops, Smartphones oder Tablets auf der Bildwand darzustellen – ein Klick genügt.
Jede ClickShare-Lösung ist in voller, ursprünglicher Auflösung erhältlich.
In Abhängigkeit von der Konfiguration können bis zu acht Anwender ClickShare zum Teilen von Inhalten auf der OSV nutzen.

Aufbau von Barcos LED Technologie für den 24/7-Betrieb

Die Darstellung der Images auf der OSV erfolgt durch die Nutzung von Barcos
LED-Rückprojektions-Technologie, die seit vielen Jahren einen Track-Rekord auf dem Markt hält.
Wenngleich sie ursprünglich für in Kontrollräumen eingesetzte Bildwand-Würfel entwickelt wurde,
stellt Barco diese höchstzuverlässige Technik nun auch für andere Anwendungen zur Verfügung.
Das bedeutet, dass andere Märkte von den Vorteilen der LED-Technologie profitieren können,
z.B. von der geringen Wartungserfordernis, von einem deutlich geringeren Stromverbrauch und
einer langen Lebenszeit. Durch die Nutzung der DLP-Projektions-Technologie eignet sich die
Lösung hervorragend für den 24/7-Betrieb.
Bildretentionen (z.B. ein in das Display gebranntes Firmenlogo), wie man sie von
qualitativ minderwertigeren Lösungen kennt, werden vermieden.

Die kompakteste alles steglosen Bildwände

Die firmeneigene Bildschirmtechnologie in Kombination mit hochgenauer Optik hat es Barco ermöglicht, eine einzigartige gebogene Leinwand mit einer Tiefe von gerademal 1,1 Meter zu entwickeln. Dieses Maß beinhaltet bereits den Raum, der für die Wartung benötigt wird. Folglich kann das System direkt an einer Wand positioniert werden und eignet sich auch für kleinere Räume.

Großes Spektrum der Anwendungen

“Mit viel Bedacht wurde die OverView Seamless Videowall (OSV) als ein komplexes System entwickelt, das zahlreichen Anwendungen signifikante Vorteile bringt”, sagt Dirk Hendrickx, Vizepräsident der Strategic Marketing Industry and Government von Barco. „Nicht nur ist es die ultimative Display-Lösung für die Auswertung umfangreicher Informationen (Big Data), sondern eignet sich auch bestens für Krisenmanagement-Zentren, zur Prozesskonfrolle und zur Planung
von Umgebungen. Die steglose Leinwand, umfassende Erfahrungen, exzellente Bildqualität, hohe Zuverlässigkeit und die Möglichkeit des flexiblen Teilens von Inhalten werden als wichtige Merkmale für eine effektive Zusammenarbeit betrachtet.”

OSV Wall groß
Datenblatt: OVS-Produktkatalog
Barco OVS Datenblatt

IMG_3055
OSV Wall groß

Tags: , ,

Comments are closed.