Home / Allgemein / Firmen investieren in Videowalls trotz Pandemie

Firmen investieren in Videowalls trotz Pandemie

Hier sind wir nun, inmitten der schlimmsten Pandemie, die die Welt zu unseren Lebzeiten erlebt hat. So manches Unternehmen denkt darüber nach, die Arbeitsplätze zu minimieren, um die Betriebskosten zu senken. Dann mag es überraschen, dass dies aber auch der beste Zeitpunkt ist, um in eine große Videowall zu investieren. Allerdings gibt es so viele Argumente, die für eine Videowall in Ihrem Unternehmen sprechen, dass es schwer ist diese zu ignorieren.

Binden Sie Ihre Mitarbeiter ein

Eine der größten Herausforderungen dieser Tage ist das Engagement der Mitarbeiter. Ein Großteil der Mitarbeiter arbeitet von zu Hause aus, und während sich viele wieder darauf freuen, wieder mit ihren Kollegen zusammenzuarbeiten, haben sich andere an die Vorteile dieser neuen Arbeitsweise gewöhnt – mit dem Wegfall des Pendelns obendrein. Die Rückkehr ins Büro kann dann zu einer gewissen Belastung werden.

Ihr Empfangsbereich aber könnte Ihre Mitarbeiter wieder zur Rückkehr ins Büro begeistern. Er ist ist ein hervorragendes Beispiel, um Ihre Mitarbeiter zu beeindrucken, indem Sie sowohl informative, als auch inspirierende Botschaften und Bilder auf einer großen Videowand zeigen. Es ist ein Ort, an dem jeder Mitarbeiter mindestens zweimal am Tag vorbeikommt, sodass jeder weiß, was im Unternehmen vor sich geht.

Jeden Besucher begeistern

In einem Markt mit schrumpfendem Geschäftspotenzial ist es sehr wichtig, sich abzuheben. Viele Unternehmen kämpfen um das gleiche Geschäft und Markenqualität ist in vielen Fällen ein Dealmaker oder -breaker. Sorgen Sie also dafür, dass potenzielle Kunden Ihr Unternehmen wirklich besuchen wollen, indem Sie ihnen ein großartiges visuelles Erlebnis bieten. Eine Videowall in Ihrer Lobby beispielsweise wird definitiv den gewünschten Effekt erzielen.

Das Gleiche gilt übrigens auch für die Gewinnung (und Bindung) von Fachkräften. Ein attraktiver Arbeitsplatz wird sicherlich die Bereitschaft erhöhen, für Sie zu arbeiten!

Eine komfortable Videowall im Sitzungssaal

Lassen Sie uns nun über soziale Distanzierung sprechen. Es ist ein Begriff, den wir alle nicht mögen, welcher aber wahrscheinlich für die nächsten Jahre bleiben wird. Die Zeit, in der wir alle in einem kleinen Besprechungsraum mit 7 Personen eingepfercht waren, scheint vorbei zu sein, sodass der Bedarf an größeren Besprechungsräumen steigt. Was früher die Größe eines Sitzungssaals hatte, ist heute die Größe eines Besprechungsraums – und der Sitzungssaal wird… nun ja, noch größer werden! Größere Räume brauchen größere Bildschirme, und die neue Sitzungssaal-Videowand lässt alle Teilnehmer bequem den Bildschirm sehen.

Heben Sie das Brainstorming auf ein neues Niveau

Für die meisten Besprechungsräume ist eine wirklich große Videowand nicht notwendig. Wenn Sie sich auf eine Präsentation oder eine Tabellenkalkulation beschränken, reicht der Platz auf der normalen Leinwand aus. Es gibt jedoch eine Ausnahme und das sind Brainstorming-Besprechungen. Bei diesen Gelegenheiten können Sie den Komfort haben, mehrere Ideen auf dem Bildschirm zu zeigen, sie zu kombinieren und einige zusätzliche Visualisierungen spontan hinzuzufügen. Und wenn einige der Teilnehmer aus der Ferne arbeiten, können Sie ihre Kameras auf dem Bildschirm anzeigen, während Sie den Rest der Leinwand für das Brainstorming nutzen. Dadurch werden sie ermutigt, sich mehr zu beteiligen, und die Teilnehmer im Raum können ihre Körpersprache lesen. Das Ergebnis? Bessere Brainstorming-Ergebnisse!

Ein spezieller Brainstorming-Raum in Ihrem Gebäude, der mit einer großen Videowall ausgestattet ist, fördert so die Zusammenarbeit innerhalb Ihres Teams und fordert sie noch mehr heraus, innovative Ideen zu entwickeln. Sie können den gleichen Raum auch nutzen, um diese Ideen potenziellen Kunden vorzustellen!

Projektion, LCD oder LED?

Sind Sie schon begeistert von Videowänden? Dann müssen Sie sich nur noch für Ihre bevorzugte Technologie entscheiden. Barco und controlrooms GmbH sind eine der wenigen Unternehmen, die alle relevanten Visualisierungstechnologien für Ihre Unternehmensumgebung anbieten: Rückprojektion, LCD und LED. Sie alle haben ihre Vorteile in Bezug auf Budget, Flexibilität und Nutzung. Welche Technologie für Sie die beste ist, hängt also wirklich von Ihrem Raum und Ihrer Anwendung ab.

Ein letztes Wort zum Einsatz von LED in Arbeitsplatzumgebungen. Obwohl es diese Technologie schon seit geraumer Zeit gibt, wurde sie in Unternehmen fast nie in Betracht gezogen. Die vielen Vorteile von LED, wie nahtlose Leinwand, erstaunliche Bilder und zukunftssichere Investition, wurden aus Budgetgründen selten genutzt. Der Preisverfall in den letzten Jahren hat jedoch dafür gesorgt, dass LED in den Preisrahmen der meisten Unternehmen gelangt ist. Es ist daher eine gute Idee, LED nicht gleich zu verurteilen, sondern sich anzusehen, was diese Technologie zu bieten hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Top